MHD Logo

Spiegelkugel Hochzeit

Discokugel / Spiegelkugel

DER klassische Lichteffekt überhaupt

Eine Spiegelkugel oder auch Discokugel genannt ist der wohl älteste Beleuchtungseffekt, den es gibt. Bereits in den 1920er Jahren wurde er in den „Tanzpalästen“ installiert und spätestens in den wilden Discojahren der 70er weltberühmt. Die Funktionsweise ist denkbar simpel: Eine Kugel, zumeist aus Plastik, wird mit vielen winzigen Spiegeln beklebt und von einem gebündelten Strahl mit weißem Licht angestrahlt. Dabei dreht sich die Kugel und es entsteht der klassische „Spiegelkugeleffekt“.

Moderne Spiegelkugeln werden zumeist mit LED-Spots angeleuchtet, die verschiedene Farben haben können, wodurch der Effekt variiert wird.

Spiegelkugel Hochzeit
Discokugel

Wir bieten Ihnen unsere Spiegelkugel standardmäßig mit einem Durchmesser von 50cm an. Andere Größen sind auf Anfrage auch möglich. Diese wird bspw. an das vorhandene Truss vom DJ-Paket Superior A, oder an Hängepunkten in Ihrer Location, befestigt. 2 sogenannte Pinspots strahlen die Spiegelkugel seitlich an und sorgen für einen hellen und gleichmäßigen Effekt.

Wichtig: Es muss die Möglichkeit gegeben sein, die Spiegelkugel – am besten zentral über der Tanzfläche oder in der Nähe davon – aufzuhängen. Hierzu beraten wir Sie gerne. Sofern die Spiegelkugel nicht aufgehängt werden kann, haben wir als Alternative zwei kleinere sogenannte Halbspiegelkugeln im Angebot, die einfacher befestigt werden können.

Bildergalerie

Klicken oder wischen um weiter zu scrollen

Weitere interessante Zusatzoptionen:

© 2008-2018 Schwoebel und Salm GbR

Please publish modules in offcanvas position.