fbpx

MHD Logo

Bewertungen

5.0/5 (528 Bewertungen)
5 Sterne
516
4 Sterne
11
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0

DJ Tobi W

DJ Tobi W
DJ Tobi W
Düsseldorf
1985
deutsch englisch
2001
Grundkenntnisse
70
Speditionskaufmann
Musik
Joggen
Bravo Hits '94
Snatch
Sachbearbeiter Global Spareparts Management bei SIG Combibloc Systems
Ich habe 2001 beschlossen, DJ zu werden und kaufte das erste Setup mit kleinem Mischpult und 2 Plattenspielern. 2 Jahre später begannen die ersten öffentlichen Auftritte auf ABI-Partys in ganz Düsseldorf und Umgebung. Es folgte eine 2-jährige Residenz im Gleiswerk in Düsseldorf und anschließend mehrere Jahre Anaconda Lounge. Zwischenzeitlich gab es Gastspiele in Mönchengladbach, wie dem Spielplatz und Projekt 42 oder auch Auftritte bei der ABI Parade in Neuss oder auch Studenten Parties im damaligen 3001 in Düsseldorf. Ich war anfangs spezialisiert auf elektronische Musik, bin jedoch nunmehr seit über 10 Jahren als Event-DJ unterwegs und bediene sämtliche Genres, die zum feiern animieren.
Aktuell spiele ich als Resident bei der Fett Weinbar und in der Boston Bar in Düsseldorf.
Ich bin DJ geworden, weil ich schon als kleiner Junge aus Radiosendungen Mixtapes zusammengeschnitten habe und fasziniert von Dance-Musik war. Spätestens durch die Live-Übertragungen von der Mayday und den wöchentlichen Übertraagungen vom 1Live Partyservice habe ich beschlossen, DJ zu werden
Ich bin freundlich, sehr empathisch und "arbeite" sehr gerne mit Menschen zusammen. Ich habe durch meine vielseitigen DJ-Gigs ein sehr breites Musikspektrum in meinem Repertoire.
70er
80er
90er
00er
10er
20er
Perfekt bin ich im Bereich Dancemusic, da ich seit mehr als 23 Jahren in diesem Bereich auflege.
Durch div. ABI-Parties lege ich auch besonders RnB und Hip-Hop perfekt auf.
Da ich musikalisch in den 90er und 00er Jahren großgeworden bin, spiele ich natürlich auch alle Klassiker in allen Genres.
Indie Rock, Punk, Funk sind genauso in meinem Repertoire wie fast alle anderen Musikrichtungen

Meine "aktuellen Charts"

It' Not Right But It's Okay - Mr. Belt & Wezol
Move Your Body - Marshall Jefferson, Solardo
Happy Music - Supershy
Long Train Runnin' - The Doobie Brothers
vienna - Tiavo
Langeweile - JUDI&COCHO
Zukunft Pink - Peter Fox
Komet - Udo Lindenberg, Apache 207
Zeit, dass sich was dreht - $OHO BANI, Herbert Grönemeyer
Texas Hold'em - Beyoncé

Meine "Evergreens"

Tage wie diese - Die Toten Hosen
Angels - Robbie Williams
Livin' On A Prayer - Bon Jovi
Conga - Gloria Estefan
Don't Stop Me Now - Queen
99 Luftballons - Nena
Sing Hallelujah! - Dr. Alban
Freed From Desire - Gala
One More Time - Daft Punk
Get Up - Dj Thomilla, Afrob
Numb / Encore - JAY-Z, Linkin Park
1000 und 1 Nacht - Klaus Lage

Meine "Lieblingsmusik"

House, Afro House
Popmusik
Soul / Funk
Classics 80s - 90s
0.0/5 (0 Bewertungen)

Bewertungen

5.0/5 (528 Bewertungen)
5 Sterne
516
4 Sterne
11
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0

© 2011-2023 Patrik Schwoebel e.K.

Please publish modules in offcanvas position.