fbpx

MHD Logo

Interview mit DJ Michael

"Jede Hochzeit ist einzigartig."

1.Was war Dein lustigstes Erlebnis auf einer Hochzeit?

Da gibt es viele!

2. Was war Dein schönstes Erlebnis auf einer Hochzeit?

Schöne Erlebnisse hat man auf fast jeder Hochzeit, denn jede Hochzeit ist einzigartig. Mal ist es das glückliche Brautpaar, das jeden mit ihrer Freude mitreißt, oder die Gäste, die von gemeinsamen Geschichten aus der Vergangenheit erzählen. Mich persönlich berührt es sehr, wenn ich es schaffe, dass die Gäste aus sich herauskommen, und sie lautstark zu einem Song mitsingen. Und dass sie sich an diesen Tag erinnern, wenn sie einen bestimmten Song irgendwann mal wieder hören.

3. Wie war Deine Hochzeitsfeier oder wie stellst Du Dir Deine Hochzeitsfeier vor, nachdem Du bereits so viele Hochzeiten begleitet hast?

Ganz ohne Zwang. Freunde und die Familie sollen sich wohlfühlen, wie eben halt eine gute Party ist. Der Rest entwickelt sich von selbst. Für meine Frau würde ich außerdem gerne eine besondere Überraschung planen, etwas Außergewöhnliches.

4. Wie bist Du zum Auflegen gekommen?

Zusammen mit einem Kumpel bin ich in ein Surfcamp nach Frankreich gefahren. Einer der Teilnehmer hat einen kleinen DJ-Controller mitgebracht und abends im Camp für Musik gesorgt. Ich war damals schon sehr begeistert von Musik, also habe ich mich immer neugierig neben ihn gestellt und so einiges gelernt. Kaum war ich zurück aus dem Urlaub, habe ich mir den gleichen Controller bestellt und immer wieder eigene Musikmixe erstellt. Dabei kam mir nie in den Sinn auf einer Party aufzulegen! Dennoch bekam ich über Facebook einige Anfragen, sodass aus meinem Hobby ein professionelles Business wurde.

5. Was macht Dir an Deiner Arbeit als DJ am meisten Spaß?

Ich liebe es Menschen aus ihrem Alltag zu reißen, sodass sie den Moment mit Freunden oder der Familie genießen können. Wenn die Stimmung ausgelassen ist, weiß ich, dass ich den Leuten mit meiner Arbeit Freude bereite. 

#DJMichael
"Wenn die Stimmung ausgelassen ist, weiß ich, dass ich den Leuten mit meiner Arbeit Freude bereite."
"Wenn die Stimmung ausgelassen ist, weiß ich, dass ich den Leuten mit meiner Arbeit Freude bereite."

6. Wie animierst du die Leute zum Tanzen? Hast Du dafür spezielle Tricks?

Dieser Job macht mir großen Spaß, das sehen die Leute auch. Mir ist es wichtig, dass sich alle Gäste an dem Abend wohlfühlen. Jede Hochzeit ist individuell und daher passe ich mich den Wünschen des Brautpaares an. Dazu gehört auch manchmal die Organisation der Spiele, eine lockere Moderation oder eben die richtige Musikauswahl zum passenden Zeitpunkt. Wer sich wohlfühlt, kommt aus sich heraus und tanzt auch gerne.

7. Was ist Dein Lieblings-Hochzeitsbrauch?

Ich glaube, ich habe gar keinen Lieblings-Hochzeitsbrauch, ich mag eigentlich fast alle. Wichtig ist, dass der Brauch zu einem selbst passt, denn nur so wird ein besonderes Erlebnis daraus.Ich erinnere mich noch an die emotionale Rede einer Schwiegermutter, die die Braut wie ihre eigene Tochter annahm, da diese ohne Mutter aufgewachsen war. Das war sehr rührend.

8. Was geht für Dich bei einer Hochzeitsfeier überhaupt nicht?

Schwierige Frage, jede Hochzeit hat seine eigenen Herausforderungen, aber mit einem kühlen Kopf kann man alles meistern. In meinem Hauptjob trage ich große Verantwortung, daher fallen mir die meisten Aufgaben auf einer Hochzeit sehr leicht. Professionalität ist das A und O!

9. Welches Lied spielst Du auf jeder Hochzeit?

Wenn ich meine Bibliothek überprüfen würde, gibt es keinen Song, den ich wirklich immer auf jeder Hochzeit spiele. Klar spiele ich manche öfter, weil sie nun mal gut bei vielen Leuten ankommen, aber jeder hat einen anderen Musikgeschmack. Deshalb ist es wichtig, individuell auf die Wünsche der Gäste einzugehen.

10. Was magst Du an der „Arbeit" bei den Mobile Hochzeits DJs?

Die Professionalität in Kombination mit dem Umgang der DJs. Inzwischen kann ich einige hier zu meinen guten Freunden zählen, was sich natürlich positiv auf meine Arbeit auswirkt. In diesem Team steckt viel Herzblut und ich bin gerne ein Teil davon! 


11. Welche Musikrichtung spielst Du am liebsten und welche nicht so gern?

Ich habe mehrere Musikrichtungen, die ich gerne spiele. Ich mag die 90er/2000er, aber auch Charts und House. Ansonsten liebe ich Rock. Viele Rocksongs erinnern mich an gute Partys und tolle Festivals.

12. Wie bereitest Du Dich auf einen Auftritt vor?

Hauptsächlich über das Kundengespräch. Ich versuche sehr viel im Gespräch über das Brautpaar zu erfahren. Mich interessieren ihre Ideen und Wünsche für die Party oder welche Erfahrungen sie bislang auf Hochzeiten gemacht haben. So kann ich mich individueller auf die Feiern vorbereiten und meine Songauswahl und Moderation anpassen.

13. Was ist beim Gespräch mit einem Brautpaar wichtig?

Welche Art Mensch sind meine Kunden? Sind sie sehr organisiert oder mögen sie Spontaneität? Benötigen meine Kunden Unterstützung was den Zeitplan angeht? Die meisten planen eine Hochzeit zum ersten Mal, daher helfe ich natürlich, damit alles am Ende passt.

14. Was macht einen gelungenen Abend aus?

Gänsehautmomente, wie die Reden von Freunden oder Familienmitgliedern. Und natürlich diejenigen, die wissen, wie man feiert!

15. Welchen persönlichen Tipp möchtest Du den Brautpaaren geben?

Genießt den Abend und seid da, wo Eure Gäste sind. 


Vielen Dank für das Interview! 

Schaut Euch auch #DJ Michael's Vorstellungsvideo an:

Natürlich beherrscht DJ Michael auch den Macarena-Tanz.
Interview mit DJ Jonas
Sweet table

© 2008-2020 Patrik Schwoebel e.K.

Please publish modules in offcanvas position.