fbpx

MHD Logo

Sweet table

Leckere Dekoration

Im Mittelpunkt die Hochzeitstorte und drumherum süße Leckereien drapiert, dann kann es sich nur um den Sweet Table handeln. Viele Paare sprechen mich während der Hochzeitsplanung auf den Sweet Table an. Es gibt viele Möglichkeiten, diesen zu gestalten. Hier soll es nicht um die Gestaltung oder den Aufbau eines Sweet Tables gehen, sondern um seine Bedeutung. Natürlich ist auch dieser Table keine Pflicht für eine Hochzeit, vielmehr ein leckeres und zugleich dekoratives Element. Mithilfe von Süßwaren wie Pralinen, der Hochzeitstorte, Macarons oder einer Donut Wall wird eine kalorienreiche Schlemmertafel kreiert. 

Die Wahl der Leckereien variieren mit dem Geschmack und den Vorlieben des Brautpaares. Erfahrungsgemäß zieren Cakepops auf Holzstielen, Donuts, Berliner oder Muffins den Tisch. Zum einen lassen sich diese gezuckerten und glasierten Sweets beim Konditor oder Confiseur bestellen oder aber auch Self-made herstellen, um etwas Geld zu sparen. Denn das Budget sollte auch bei Kleinigkeiten im Auge behalten werden, um letztlich nicht überrascht zu werden.

Leckere Trends aus Amerika

Meine Empfehlung einen Sweet Table für seine Gäste zu errichten, geht meistens einher mit der Verspeisung der Hochzeitstorte zum Empfang. Dabei ist es unwichtig, ob der Table drinnen oder draußen steht - je näher am Geschehen, desto besser. Aus meinen Erfahrungen wird von einer Torte deutlich mehr gekostet, wenn diese zur Kaffeezeit serviert wird. Dennoch liegt diese Entscheidung beim Brautpaar und es handelt sich hier nur um einen Tipp.

Aus den amerikanischen Hochzeiten schwappen, wie die Namen es schon verraten, seit mehreren Jahren Trends nach Europa über. Sweet Table, Salty Corner, Candy Bar und Donut Wall sind nur einige der Modeerscheinungen. Alle Trends vereint, wären für eine Hochzeit etwas viel. Je nach Ablaufplan rate ich meinen Paaren nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig für Ihre Gäste anzubieten. Ob es letztlich eine Wand voller Donuts in verschiedenen Geschmacksrichtungen wird, ist vom Brautpaar abhängig. Die Gestaltung und Größe der Wand kann an die Gegebenheiten angepasst werden, so dass der Sweet Table in das Gesamtkonzept der Hochzeit oder Feier integriert wird.

Süß oder salzig - für jeden Geschmack das Richtige

Auch für Paare, die nicht so süß unterwegs sind, gibt es verschiedenste Möglichkeiten, beispielweise einen Salty Corner oder herzhafte Canapés zum Empfang zu servieren.

Wenn Euch mein Blog gefallen hat, lasst uns gerne einen Kommentar auf der Homepage da, wir freuen uns über Feedback.

Eure Janina von den Mobilen Hochzeits DJs

Bilder: © hreniuca I stock.adobe.com, © cendeced I stock.adobe.com

Vorstellungsvideo DJane Anne

© 2008-2018 Schwoebel und Salm GbR

Please publish modules in offcanvas position.