Mai- der wohl bekannteste Hochzeitsmonat

​Feiern im Mai

Die Blumen blühen, die Sonne scheint und die Vögel zwitschern im Chor. Alle Zeichen stehen auf Frühling und läuten damit gleichzeitig den Hochzeitsmonat Mai ein.

Generell zählt der Mai ohne Frage zu den beliebtesten Monaten des Jahres. Der Winter ist vorüber und endlich kann die kalte Jahreszeit abgeschüttelt werden. Alles erblüht im neuen Glanz. Die wärmenden Strahlen der Sonne, das Grün der frischen Blätter und die Farbenpracht der Blumen, machen einfach gute Laune. Der Mai ist quasi der Anfang der strahlenden Saison. Und auch für Hochzeitspaare symbolisiert der Monat Mai den Anfang von etwas Neuem, wo alles noch ganz frisch ist. Dieses Gefühl wollen viele Brautpaare für ihre Hochzeit nutzen und im Mai heiraten.

Schnelligkeit zahlt sich aus

Generell solltet Ihr bei der Terminfindung für Eure Hochzeit aber schnell sein, denn durch die Beliebtheit schnappen andere und schnellere Paare Euch noch den Wunschtermin vor der Nase weg. Und das wäre ja mehr als ärgerlich oder? Der Mai ist eben heiß begehrt.

Was macht den Wonnemonat Mai so perfekt für Hochzeiten?

  • -Da der Monat im Frühling liegt stehen zukünftige Brautpaare nicht vor dem großen Risiko an ihrer Hochzeit schlechtes Wetter zu haben. Da ab Mai meist die Zeit beginnt, in der das Wetter sonnig und warm ist. Natürlich können wir leider mit Wettergott Petrus noch keinen Pakt abschließen und haben deshalb nicht die 100% Garantie auf schönes Wetter, aber die Wahrscheinlichkeit steigt immens.
  • -Durch das meist schöne Wetter bietet sich auch die Möglichkeit einer freien Trauung unter blauem Himmel an. Wenn das nicht schön ist!
  • -Außerdem kann der Sektempfang nach der Hochzeitszeremonie, wenn sie nicht am selben Ort stattfindet, auch draußen auf dem Hof oder der Terrasse durchgeführt werden. So kann den Gästen vor dem großen Dinner noch eine luftige Brise um die Nase wehen.
  • -Perfekt bietet sich der Mai natürlich auch für das Fotoshooting des Brautpaares und der Hochzeitsgesellschaft an. Wenn alles blüht und eine tolle Kulisse bildet, entstehen die wunderschönsten Bilder. Und die möchte ja schließlich jeder auf seiner Hochzeit haben.

Andere Monate mittlerweile beliebter

Aber nun genug vom Hochzeitsmonat Mai geschwärmt. Auch andere Monate die in den Frühling, Sommer und Anfang Herbst fallen, sind stark gefragte Hochzeitstermine. Schließlich haben Termine im August und oder September, dem Wonnemonat längst den Rang abgelaufen und sind mittlerweile beliebter bei den Hochzeitswilligen geworden.

Vor allem zählt aber eines: Das Brautpaar muss den perfekten Tag bzw. Monat für sich und ganz individuell gestalten. Lasst Euch nicht von der Masse oder den beliebten Hochzeitsmonaten beirren. Ihr entscheidet welcher Monat zu Euch passt. Schließlich ist jedes Paar anders und viele haben gar keine Lust sich bei 30 °C in der Sonne den Popes abzuschwitzen und feiern deshalb lieber erst im Herbst.

Ganz egal wann geheiratet wird, es wird immer ein Fest und für das Brautpaar ganz individuell, der perfekte Tag im Leben. Zum Glück hat Gott ja 12 Monate im Jahr erschaffen und nicht nur den Mai. Also lehnt Euch zurück, Ihr habt freie Auswahl!

Eure Evelyn von den Mobile Hochzeits DJs

Foto 1: Floydine I fotolia.com

Foto 2: Kzenon I fotolia.com

Ein krachender Polterabend
10 Ideen für einen Junggesellinnenabschied

Bewertungen

0.0/5 Durchschnittliche Bewertung von 0 Nutzern
Es gibt aktuell keine Bewertungen.
Schreibe eine Bewertung

Archiv